Fenster und Türen aus Holz, Kunststoff und Aluminium – Reparaturdienst

Wolf GmbH & Co.KG – seit 1904 in Mannheim

Historie

Der Gründer der Glaserei Wolf, August Wolf, wurde am 8. Mai 1876 in Mannheim geboren. In Seckenheim, in der Offenburger Str. 39, gründete er im Jahre 1904 die Glaserei Wolf. Vier Jahre später, am 14. April 1908 wurde August Wolf der Meisterbrief überreicht. Damit erhielt er das Recht zur Führung des Meistertitels in Verbindung mit dem Glaser Handwerk.

Der erste Generationswechsel fand im Jahre 1929 statt. Vater August Wolf übergab seinem Sohn Emil (*4. Juli 1906) die Glaserei. Den Meisterbrief fürs Glaserhandwerk wurde ihm am 23. Mai 1929 überreicht. Die Glaserei wurde erfolgreich weitergeführt und wuchs mit ihren neuen Aufgaben. Den Krieg überstand die Glaserei unbeschadet.
Rudolf Wolf, geboren am 19. August 1934, machte seinen Meister fürs Glaserhandwerk am 1. Juli 1957. Rudolf übernahm im Jahre 1968 die Glaserei von seinem Vater. Noch 14 Jahre lang wurde in den alten Räumen in der Offenburger Straße die Glaserei weiter geführt. Im August 1981 fand der Umzug ins Gewerbegebiet Mannheim-Friedrichsfeld statt. In den neuen, größeren und modern eingerichteten Produktions- und Verwaltungsgebäuden wurde nun die Glaserei Wolf erfolgreich weitergeführt.

Am 1. Januar 1990 übergab Rudolf an seine Söhne Jürgen (*12. September 1961) und Stefan (*2. September 1965) die Firma. Jürgen Wolf machte seinen Meister fürs Glaserhandwerk am 21.05.1985 sein Bruder Stefan erhielt seinen Meisterbrief am 14.10.1989. Jürgen und Stefan Wolf firmierten um. Die Glaserei Wolf wurde zur WOLF Fensterbau GmbH + Co.KG.